Kundalini Yoga – etwas für mich?

Kundalini Yoga – etwas für mich? Für den Alltag nützlich, auch für geschäftige Menschen eine Möglichkeit das Bewusstsein zu erfahren.

„Haben Sie viel zu tun?…“Die häufigste Antwort auf diese Frage ist ein heftiges Kopfnicken… und dann? Dann folgt meistens eine Aufzählung von Dingen, die für diese Person als schwierig, stressig, aufreibend empfunden werden… an dieser Stelle möchte ich gerne die folgende Weisheit anbringen:

Es gibt nur zwei Tage im Jahr, an denen man nichts tun kann.
Der eine war Gestern, der andere ist Morgen.

Doch viel zu tun kann eine interessante Erfahrung sein. Es fordert mich auf zu entscheiden, was ich tun muss und was ich tun möchte. Denn „tun“, bzw. „sein“ kannst du nur in der Gegenwart. Mit zunehmender Klarheit werden Veränderungen deutlich. Es verschafft mir in gewisser Hinsicht auch die Freiheit zu entscheiden für was ich mich verpflichten möchte.

Die Verpflichtungen stärken meinen Charakter. Das Kundalini Yoga hilft mir diesen erforschen und steuern zu lernen.

Unabhängig ob du nur zufällig oder mit einer bestimmten Absicht diese Zeilen liest, nutze deine Zeit um mehr über deinen Charakter und deinen Selbstwert zu erfahren.

Das Yoga hilft dir die Selbstwahrnehmung und die Bewussheit zu steigern und unsere Präsenz nicht durch Ablenkung zu verunstalten, durch Hirngespinste, Geschichten und indem wir sinnlose Romanzen und Traumwelten erschaffen.

Für die meisten Menschen in meinem Umfeld ist das Zurückziehen in eine Höhle zur Meditation, oder wochenlange Yoga-Reisen, bzw. Klosteraufenthalte eher selten.

Kundalini Yoga – für mich ist es der praktische Weg für eine inspirierende Yoga Erfahrung.

Sat Nam

Ich möchte gerne Kontakt aufnehmen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*